Chorleitung

 

Benedikt Heggemann

Benedikt Heggemann, geboren 1993 in Duderstadt (Eichsfeld) war von 2003 bis 2013 Mitglied der Regensburger Domspatzen, zuletzt zwei Jahre als Chorpräfekt. Im Rahmen dieser pädagogisch- künstlerischen Tätigkeit konzertierte er neben dem Dienst im Regensburger Dom über zweihundert mal in Europa und Asien. Schon in seiner Grundschulzeit erzielte er erste Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in den Fächern Gesang und Gitarre (Duowertung). Seinen Einblick in die Konzertbranche erweitert er zudem als Geschäftsführer des Ostbayerischen Jugendorchesters, dem er seit Jahren als Solo- Kontrabassist angehört, dem Kammerorchester der HfKM, sowie einer regen Tätigkeit als Solist und Chorsänger in verschiedenen Ensembles (Ensemble Passero- auch als Dirigent; Kammerchor der HfKM Regensburg, Ltg. Prof. K. Schäfer). Seit dem Herbst 2013 ist er Student für Schulmusik (Lehramt Gymnasium) mit Hauptfach Kontrabass (M. Nagel) an der Universität Regensburg sowie für Gesangspädagogik an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg bei Kammersänger Sibrand Basa (Nürnberg, Regensburg). 2014 trat er seine Stelle als Chorleiter in Bad Abbach an. 2015 gastierte er im Theater Erlangen im Rahmen einer Produktion der Hochschule für Musik Nürnberg. Seit 2015 ist er Stipendiat des Cusanuswerks.